Gemeinsame Jahresfeier am 16. Januar 2016

Einen sehr kurzweiligen bunten Abend erlebten die Besucher der beliebten Veranstaltung auch in diesem Jahr. Wieder schaffte es das Orga-Team, ein gut zweistündiges Programm auf die Beine zu stellen, das für jeden Geschmack etwas zu bieten hatte. Erstmals wohnten auch einige der in Grabenstetten lebenden syrischen Mitbewohner dieser Veranstaltung bei, nachdem sie bereits am Morgen bei den Aufbauarbeiten eingebunden waren. Ein erstes Highlight boten die Jüngsten der TSV-Familie mit ihren Mamas. „Wir klatschen in die Hände…“ forderte das El-Ki-Tu unter der Leitung von Kathrin Wilke, und alle kamen gerne dieser Aufforderung nach. Einen Ohrenschmaus bot der Kitonus-Kinderchor mit dem Lied „Wie die Welt leuchtet“, obendrein auch einen Augenschmaus, denn beim anschließende „Cup Song“, war neben dem Gesang auch viel Fingerfertigkeit  zu bewundern. Standesgemäß in Tracht brachte sich die Volkstanzgruppe unter der Leitung von Sonja und Jürgen Kazmaier mit einem „Artländer Konter“ und einem „Danziger Achter“ ins Programm ein. Die, „mit den goldenen Stimmbändern“ angekündigten Mädels Unlimited, glänzten mit „Viva la Vida“, „Walking in Memphis“ und später am Abend noch mit dem „Lieblingsmensch“, wofür auch Chorleiter Igor Omelchuk mit viel Applaus bedacht wurde. Langsam aber sicher wurde es eng auf der Bühne, als insgesamt 43 Kinder und Jugendliche, sowie 17 Erwachsene ihre Auszeichnungen für das Sportabzeichen entgegennehmen durften. Mit 41 bzw. 39 erfolgreichen Teilnahmen im Erwachsenenalter, führen Doris Schmid und Rudolf Richter die lange Liste an. Nach einer kurzen Pause hieß es „Desperate Housewives war gestern, jetzt ist Montags-Fitness angesagt“. Frontfrau Ulrike Kazmaier konnte sich dabei nicht nur auf einen klasse Auftritt ihrer Gruppe verlassen, sondern auch auf die tadellose Unterstützung von Vera und Tia an ihrer Seite. Für insgesamt je 50 Jahre Vereinstreue durften Ekkehard Brändle und Arthur Fetzer Auszeichnungen des 1. Vorsitzenden, Dietmar Walter, entgegennehmen, die sie gleichzeitig zu Ehrenmitgliedern beim TSV Grabenstetten macht. Drei langjährige ehrenamtliche Mitarbeiterinnen (Frau Petra Boss, Frau Birgit Ludewig und Frau Carmen Schmack) bekamen anschließend die Vereinsehrennadel in Silber überreicht. Frauencoach Wilfried Brecht zeigte mit seinen „heißen Mädels“ auf musikalische Art, wie so eine Trainingseinheit aussehen kann bzw. auszusehen hat. Mit einem Hauch „Bollywood“ zauberten die Ballkünstler der 1. Mannschaft den vielumjubelten Schlusspunkt auf einen prickelnden Abend, der bei Tanz und neu gestaltetem Barbetrieb noch lange nicht zu Ende war. Bleibt nur zu wünschen, dass sich das Traum-Moderatorenpaar Didda Bohlen (Wilfried Brecht) und Vanessa Mey (Jessica Kaisner) auch im Januar 2017 für ein Engagement zur Verfügung stellen, denn was sie mit ihren Auftritten zwischen den Auftritten boten, waren keine Lückenfüller, sondern viele kleine Highlights, die Lust auf mehr machen.
Der TSV Grabenstetten und der Liederkranz Grabenstetten bedanken sich bei allen, die sich auf und hinter der Bühne, in der Küche, beim Arbeitsdienst oder im Orga-Team eingebracht und ihren Teil zum guten Gelingen beigetragen haben. Danke aber auch an alle großen und kleinen Besucherinnen und Besucher, die durch ihr zahlreiches Kommen und ihren Applaus diese Veranstaltung erst zu dem machen, was sie dann am Ende auch ist – ein bunter, unterhaltsamer und kurzweiliger Abend!
2016_01_16_Ehrung_Sportabzeichen
Sportabzeichen TSV Grabenstetten:
Bronze: Boss, Kim (1. Mal), Kächele, Emily (1), Nummert, Torben (1);
Silber: Beckowic, Haris (1), Kazmaier, Lars (1), Schneider, Lisa-Marie (1), Werner, Alina (1), Wilke, Klara (1), Schell, Finn (2), Schell, Luca (6), Knoll, Timo (7), Pelz, Dominik (7);
Gold: Fischer, Martina (1), Jerabek, Lucas (1), Maier, Janne (1), Nummert, Finn (1), Schrade, Noah (1), Dietz, Ronja (2), Dommer, Leonie (2), Scheu, Jonas (2), Kächele, Vincent (3), Scheu, Nicola (3), Schwertle, Timm (3), Rosskopf, Maxim (4), Schell, Leon (4), Schell, Luis (4), Girke, Nina (4), Scheu, Antonia (4), Scheu, Florian (4), Wahl, Amrei (4), Friedrich, Lisa (5), Wahl, Laura (5), Ankele, Manuel (6), Dommer, Madeline (6), Knoll, Anni (6), Rosskopf, Jules (6), Ankele, Analena (7), Füllemann, Luca (7), Klingler, Frieder (7), Schenk, Jannik (7), Wahl, Henning (7), Klingler, Katharina (8), Füllemann, Carolin (10)
Erwachsene: Bronze: Cieslik, Alina (1);
Silber: Girke, Felix (2), Gollmer, Carina (8), Schmid, Doris (41);
Gold: Dietz, Rolf (1), Bayer, Gerald (2), Girke, Guntram (5), Schell, Jochen (5), Schenk, Marga (7), Ankele, Ralf (8), Knoll, Silvia (8), Gollmer, Gerhard (11), Kazmaier, Irmgard (14), Dieterich, Willi (23), Lanki, Markku (25), Kazmaier, Arthur (26), Richter, Rudolf (39)
 
Foto: Pagel-Steidel

zurück